Spekulieren über die PS4

Tun wir Sony den gefallen, und lenken von dem Desaster um die PS3 ab und spekulieren über die angeblich im Herbst erscheinende PS4. Herbst ist ein guter Zeitpunkt um das Weihnachtsgeschäft mit zu nehmen. Und Herbst 2011 verbietet eine komplette Neuentwicklung. Also:

  • Schadensminimierung: Ein Vergleich mit Verfahren um OtherOS in der Sammelklage könnte Auswirkungen auf den Preis der PS3 haben. Dem geht man aus dem Weg, wenn man eine PS4 ausliefert.
  • Prestige: Der Ruf von Sony und der PS3 sind sowieso unrettbar verloren. Vielleicht klappt es mit einer PS4, auf der es niemals ein Linux geben wird, Kunden zurück zu gewinnen.
  • Kostensenkung.

Und da haben wir dann den wirklichen Grund: Kostensenkung. Man kann nicht nur den Cell auf den Stand der Technik produzieren, auch die Grafik dürfte es leistungsfähiger und kostengünstiger geben. Schafft man beides kompatibel kann man auf atmen. Beim Cell wäre zum einen der aktuelle, tote PowerCell von IBM drin, oder die bisher verbaute Cell CPU mit einem oder 2 PowerPCs Cores mehr. Bringt allgemein mehr Leistung und man behält die SPEs für Kompatibilität.

Aber das sind nur zwei Aspekte. Fast Nebensächlichkeiten. Das Hauptproblem der PS3 war und ist es im besonderen: der Arbeitsspeicher. Weder genügt der Rambus-Speicher, noch ist er heute wirtschaftlich vertretbar. Nur wie schafft man mit günstigen Speicher die Datenraten? Caches? Mehrere Kanäle? Eine PS4 alias PS3.5 würde vor allem mit mehr Speicher gewinnen wenn die Datenrate und Latenz bleibt.

Zwar sind optische Medien tot, Sony muss aus Überzeugung an ihnen festhalten, solange man noch Inhalte-Anbieter ist. Also wird ein BD-Laufwerk vorhanden sein. Welche Generation ist mir egal, mir sagt keines zu. Treibt den Preis gegenüber der Konkurrenz in die Höhe. WLan wird dabei sein und Move und Kamera. Festplatte wohl nicht, heute speichert man alles in der Cloud. Mit dem Vorteil das Sony alle Daten hat, in Besitzt nimmt und abhören und durchforsten kann.

Und Hirai, wenn er nochmal darf, wird den irren Preis dafür rechtfertigen, weil die PS4, die Spielkonsole mit Supercomputer-Leistung (Gähn) so hochwertig ist, dass jeder Cent weniger ein Hohn wäre. Nur in Japan ist der Preis subventionstechnisch viel niedriger.

Alles wie gehabt. Mal sehen welcher Schurkenstaat die PS4 diesmal nicht einführen darf ... Nordkorea?

Kommentare

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

sein oder nicht-sein

ich muss ja zugeben, das ich eure seite schon seit einer weile genauso halbherzig verfolge wie ihr schreibt.
aber dieser "artikel" ???
was soll man als vernünftiger mensch dazu überhaupt noch sagen ? ? ?

habt ihr wirklich mal den versuch gewagt als gemeinnütziger verein anerkannt zu werden, oder täuschen mich meine erinnerungen da ?

wenn dem nicht so ist ...

... nun ja ihr seht ja jetzt warum euch dieses privileg verwehrt werden sollte.

ob man nun sony fan oder sony gegener ist, das was sich hier zusammengeschrieben wurde ist unterste schublade. fragt mensch sich doch wirklich worauf ihr damit einen anspruch erheben wollt ?

natürlich hat jedes individuum das recht recht seine meinung zu äußern. wäre es aber nicht um einiges einfacher gewesen, man (oder auch frau) hätte einen einzeiler veröffentlicht, und den rest als kommentar drunter geschrieben ? ? ?

Spekulation ? ? ? Spekulationen (so sehr ich sie verabscheue) haben mehr niveau ! ! !

Gerade deshalb

Schön, dass du über uns richtest. Weil wir gemeinnützig sind, müssen wir die Agitation der Firmen wiederholen und die Pressemeldungen ungefragt kopieren? Ist das der Rückschluss den du uns an Herz legst, damit wir unsere staatsbürgerliche Aufgabe erfüllen und linientreu sind? Vielleicht sollte uns auch der Verfassungsschutz überwachen?

Ansonsten bin ich für konstruktive Kritik immer zu haben. An welcher Hommage an bereits benutzte Sony Propaganda störst du dich denn? Die Supercomputerleistung? Die PS2 hätte / sollte / Interkontinental-Raketen steuern können. Und durfte deswegen angeblich nicht in den Irak, oder war es der Iran. Das Zeit für optische Medien am Ende ist, sagt selbst Sony? Und die Sony-konformen und Werbe-abhängigen Medien spekulieren ebenso, dass es nur ein billiger Aufguss sei, um nicht ohne Nachfolger da zu stehen, wenn Nintendo und MS mit neuen Konsolen punkten.

Oder eher Allgemein, dass sich die PSx-Medien auf das fragwürdige Gerücht der allseits als spekulativ bekannten digitimes stürzen und eine fabulöse PS4 herbei reden? Mit Design-Studien als Bildern, bei denen vor allem eines klar ist: So nicht.

Apropos Niveau. Darf ich daran erinnern, das Sony OtherOS und Linux für die PS3 beworben hat und das ein Verantwortlicher zugesagt hatte, dass OtherOS auf den bisherigen Konsolen bestehen bleibt? Erzähle mir bitte mehr über Niveau.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.