SoNIE und graf_chokolo

Diverse PS-Hacking-Seiten (psx-scene, ps3crunch, ...) gehen davon aus, dass SoNIE hinter die Identität von graf_chokolo gekommen ist, und eine Hausdurchsuchung veranlasst hat. Die Hausdurchsuchung durch eine deutsche Polizeibehörde soll am 23.2.2011 stattgefunden haben. Angeblich hat graf_chokolo darauf hin seine Informationen zum HyperVisor von SoNIEs PS3 veröffentlicht. Eine Bestätigung von Seiten einer Staatsanwaltschaft, der Polizei oder einen Anwalt gibt es dazu nicht.

Sollte dies der Wahrheit entsprechen, wäre es ja interessant zu Wissen, wie SoNIE den Staatsanwalt zu dieser Hausdurchsuchung bringen konnte, was die Anschuldigung ist. Das ist alles so vage und im Dunkeln. Auf der anderen Seite nimmt die Hacker-Community dies offensichtlich ernst. So ernst, dass angeblich selbst Herr Gieselmann von der c't auf graf_chokolos Blog um Informationen bittet. Zumindest brüstet sich SoNIE.de noch mit keiner Pressemeldung zu dem Fall.

Nunja. make.believe fällt da nicht schwer und Entertainment auf Abruf verfügbar ist das Motto.